Anmeldebedingungen

Anmeldebedingungen und Haftungsausschluß:

Den Betrag von … Euro (siehe jeweilige Veranstaltung) pro Seminarwochenende (inkl. Seminarunterlagen und Getränkepauschale)  je Workshop überweise ich bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Seminar auf das Seminarkonto von Dagmar Jäger-Riegert. Ausnahme sind Seminare, welche von Ursula Schnell abgerechnet werden, zB wiederkehrendes Sommer-Event! Die Ausbildung hat eine eigene Homepage UND auch eine andere Bankverbindung – siehe hier. (bei Überweisung bitte den Namen des Teilnehmers und den Seminarnamen angeben).*
DiBa Samadhi Seminare – Dagmar Jäger-Riegert
IBAN: DE56 5001 0517 
BIC: INGDDEFFXXX
*ACHTUNG: Die Seminarplätze werden in der Reihenfolge der schriftlichen Anmeldungen und Einzahlungen vergeben. Im Falle einer Stornierung seitens der TeilnehmerInnen gelten folgende Stornobedingungen: Bei Abmeldung bis 30 Tage vor Seminarbeginn behalten wir uns eine Bearbeitungsgebühr von 50,– Euro zurück; 15 Tage vor Seminarbeginn kommen 20 % Stornogebühr zur Verrechnung; 10 Tage vor Seminarbeginn kommen 50 % Stornogebühr zur Verrechnung. Ab 7 Tage vor Seminarbeginn bzw. bei Seminarbeginn kann der Betrag NICHT mehr zurückerstattet werden! Im Krankheitsfall wird der Betrag fällig, jedoch gegen Vorlage einer ärztlichen Bestätigung unter Abzug von 50,– Euro Stornogebühr gutgeschrieben (d.h. man kann innerhalb eines Jahres ein anderes Seminar buchen und die bezahlte Summe dafür nutzen). Bei einer zu geringen Zahl der Anmeldungen behalten wir uns vor, das Seminar spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn ohne Rückerstattung etwaiger Zusatzkosten (Anreise, Unterkunft) abzusagen.
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich mit den Bedingungen laut Haftungsausschluss (siehe nächste Seite) einverstanden.
Verbindliche Anmeldung und Einzahlung erfolgen bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Seminar/Workshop.
Mit meiner Anmeldung zu dieser Seminarveranstaltung von Dagmar Jäger-Riegert bestätige ich, dass ich psychisch und physisch in der Lage bin, an dieser Seminarveranstaltung teilzunehmen und nehme zur Kenntnis, dass ich im Zweifelsfall im Vorfeld meinen behandelnden Arzt zu konsultieren habe. In diesem Fall habe ich dies der Seminarleitung vor Seminarbeginn bekanntzugeben.
Als SeminarteilnehmerIn bin ich für meine Gesundheit und mein Eigentum, soweit gesetzlich zulässig, selbst verantwortlich. Im Übrigen wurde ich darüber aufgeklärt, dass die Teilnahme eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraussetzt.
Die im Seminar angebotenen Inhalte ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker und sind kein Ersatz für medizinische, psychotherapeutische oder sonstige anerkannte Behandlungsmethoden.
Ich nehme zur Kenntnis, dass die Anweisungen der Seminarleiterin Vorschläge und Empfehlungen sind, denen ich aus freiem Willen und nur insofern nachkommen werde, soweit ich mich dazu im Stande fühle. Es besteht keine Verpflichtung, diesen Anweisungen zu folgen und geschieht dies auf eigene Verantwortung und Risiko.
Ich trage als TeilnehmerIn dieses Seminars die Verantwortung für mein Verhalten während der gesamten Veranstaltung und trage selbst die Verantwortung für meine Gesundheit und mein Eigentum. Überdies hafte ich für etwaige durch mein Verhalten entstandene Schäden.

Schweigepflicht:

Ich nehme zur Kenntnis, dass in den Seminaren sehr persönliche Themen angesprochen werden und verpflichte mich daher, außerhalb der Seminarveranstaltung äußerstes Stillschweigen gegenüber Dritten über das, was ich als Teilnehmer des Seminars erfahren habe, zu bewahren.